Heiligenhäuschen vor Kesseling neu eingedeckt

Alfons Simon restauriert das Heiligenhäuschen vor Kesseling. Foto: Bernd Kreucher

Alfons Simon restauriert das Heiligenhäuschen vor Kesseling. Foto: Bernd Kreucher

Das Heiligenhäuschen kurz vor Kesseling wurde von Alfons Simon mit Hilfe seines Enkels Lukas neu eingedeckt und soll einen neuen Anstrich erhalten. Im Vorfeld war jedoch noch eine ganze Menge Arbeit nötig. So wird es wieder zum Blickfang vor dem Ort. Es befindet sich auf einer kleinen Anhöhe von Ahrbrück aus kommend auf der linken Seite. Damit das Heiligenhäuschen kurz vor der 1.250-Jahr-Feier von Kesseling wieder in neuem Glanz erstrahlt, haben sich Simon und sein Enkel ehrenamtlich engagiert und diese Arbeiten in Absprache mit Ortsbürgermeister Flügge durchgeführt. Erbaut wurde das Heiligenhäuschen von Toni Balter, der schon vor vielen Jahren verstorben ist. Früher stand hier ein Heiligenhäuschen direkt an der Straße. Da es jedoch bei Glatteis beschädigt worden war, hat Balter etwas höher ein neues errichtet.

Autor: Bernd Kreucher

Dorfchronist und engagierter Autor für Mittelahr Bote & Blick aktuell

Comments are closed.