Jahreshauptversammlung VdK Ortsverband Kesseling-Staffel-Weidenbach

Ehrenvorsitzender Karl Manten, Rechnungsprüfer Waldemar Nehring und Kreisgeschäftsführerin Ingrid Andresen-Kurth (v.l.). Foto: privat

Ehrenvorsitzender Karl Manten, Rechnungsprüfer Waldemar Nehring und Kreisgeschäftsführerin Ingrid Andresen-Kurth (v.l.). Foto: privat

Zur Jahreshauptversammlung des VdK Ortsverbands Kesseling-Staffel-Weidenbach konnte der Vorsitzende Norbert Ulrich die Kreisgeschäftsführerin Ingrid Andresen-Kurth vom Sozialverband VdK Kreisverband Ahrweiler im Gemeindehaus in Staffel begrüßen wo über die Hälfte der Mitglieder zur Jahreshauptversammlung erschienen waren. Nach den üblichen Regularien und dem Referat der Kreisgeschäftsführerin, die ausführlich über die Situation in der Spitze des Landesverbandes aufklärte und dabei rede und Antwort stand, galt es aber auch noch treue Mitglieder zu ehren. Mit einem Mitgliederstand von jetzt 59 Mitgliedern konnte auch der VdK Ortsverband Kesseling-Staffel-Weidenbach eine erfreuliche Mitgliederentwicklung verzeichnen bei dem sich die Mitglieder wohl und gut aufgehoben fühlen. So blickten der Ehrenvorsitzende Karl Manten und der Rechnungsprüfer Waldemar Nehring bereits auf eine 20-jährige Mitgliedschaft zurück wofür sie von der Kreisgeschäftsführerin mit der Ehrennadel und Urkunde ausgezeichnet wurden und vom Ortsverband gab es vom Vorsitzenden neben dem Glückwunsch noch ein kleines Präsent. Auf 10 Jahre Mitgliedschaft brachten es Gerhard Weidenbach, Norbert Meurer und Dieter Minwegen, die leider alle aus persönlichen Gründen verhindert waren. Hier versprach der Vorsitzende aber die Ehrennadel mit Urkunde und Präsent persönlich nachzureichen. Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung hatte der Vorstand noch zu einem Imbiss eingeladen und auch das gehört zum Programm des Sozialverbandes VdK, gerade heute wo die Kommunikation in den Dörfern, durch fehlende Geschäfte, Gaststätten und Institutionen immer mehr auf der Strecke bleibt.

Autor: Chronik

Der Beitrag stammt aus der Dorfchronik, welche zum größten Teil aus öffentlichen Zeitungsartikeln besteht. Die Rechte der Texte & Bilder liegen bei den jeweiligen Autoren!

Comments are closed.